Kulturort Friedhof

Grabmal

Der wesentliche Bestandteil einer Grabstätte ist die namentliche Erinnerung.
Ich berate Sie persönlich und gebe Ihren Vorstellungen eine Form. Ist der Zugang erst einmal gefunden, entfalten sich die Gedanken zu Material und Oberfläche, zu Maß und Schrift.
Im Dialog schreitet die Planung voran. Wenn alle Fragen geklärt sind, reiche ich für Sie den Grabmalantrag bei der Friedhofsverwaltung ein. Dann fertige ich den Stein an und versetze ihn fachgerecht am Grab. 

Gedenkinschriften

Steininschriften strahlen eine besondere Würde aus. Doch nur wenige der vielen Druckschriften können auch wirkungsvoll in Stein umgesetzt werden. Für den Namen oder ausgewählten Text empfehle ich Ihnen je nach Stil und Materialoberfläche die passende Typografie. Die Schrift wird dann traditionell-handwerklich eingehauen. 

Kolumbarien

In Anlehnung an die gleichnamigen Grabkammern im antiken Rom werden auch heute die Urnennischen mit Schriftplatten verschlossen.

Ich berate Sie gerne zur Auswahl der Schriftart und Flächenaufteilung und zeige Ihnen Möglichkeiten, wie auf Wunsch ein Symbol oder Relief eingefügt werden kann. 

Oft wird der Name erst nachträglich eingehauen. Mit etwas Vorlaufzeit führe ich Ihren Auftrag auch innerhalb weniger Tage rechtzeitig zur Beisetzungszeremonie aus. 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch erklären Sie sich damit einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.